Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Fortgeschrittene

Ort: Bad Bevensen 27.–31.08.2018 - Kategorie: Gesundheitsschutz (37/2018)

»Schöne neue Arbeitswelt«

Beschreibung

Arbeit kann eine wichtige Quelle der Gesundheit sein. Menschen wollen sinnvoll tätig sein und etwas zum Gelingen beitragen. Arbeit tut gut, wenn Gaben, Talente und Fähigkeiten gefragt sind, wenn Beschäftigte sie in einem wertschätzenden Umfeld einbringen können. Arbeit erhält gesund, wenn das Verhältnis von Anforderungen und Beanspruchungen stimmt, wenn gesunde Führung mehr als ein Schlagwort ist und wenn Mitarbeitende Angebote der Gesundheitsförderung wahrnehmen können.

Doch wie sieht die schöne neue Arbeitswelt aus? Indirekte Steuerung mit der Folge interessierter Selbstgefährdung, Arbeitsverdichtung, zunehmender Stress und entgrenzte Arbeit gehören längst auch in der Sozialund Gesundheitsbranche zum Alltag. Das sind krankmachende Arbeitsbedingungen, denen MitarbeitervertreterInnen beim heutigen Kostendruck oft wenig entgegenzusetzen glauben. Aus diesem Spannungsfeld ergeben sich die Problemstellungen, denen wir uns in diesem Seminar zuwenden werden.

  • Arbeit als Risiko oder Ressource – Bedingungen für gesundheitsschädigende und gesundheitsförderliche Arbeit
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der Gesundheits-, Stress- und Resilienzforschung
  • Der Beitrag der Führung zur Gesundheit der Mitarbeiter/innen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement als Handlungsfeld der MAV
  • Projektarbeit und Kampagnenelemente als MAV-Instrumente im Gesundheitsschutz
  • Durchsetzungsfähige betriebsspezifische Strategien für die MAV

Zielgruppe

alle Mitarbeitervertretungen

Voraussetzung

Der Besuch eines Einführungsseminars oder ausreichende Grundkenntnisse zum Arbeits- und Gesundheitsschutz werden vorausgesetzt.

ReferentInnen

Rainer Stagge

Rainer StaggeJahrgang 1959,
Heilerziehungspfleger, Vorsitzender der Gemeinsamen MAV der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück, Mitglied agmav- Vorstand in Nds., Mitglied Verdi Tarifkommission

Weitere Informationen/Seminare: Rainer Stagge

Marion Weinreich

Marion WeinreichJahrgang 1960, Dipl. Sozialpädagogin, system. Beraterin Prävention und Gesundheitsförderung; seit vielen Jahren freigestelltes MAV-Mitglied und nebenberuflich als Referentin mit Schwerpunkt Arbeits- und Gesundheitsschutz tätig.

Weitere Informationen/Seminare: Marion Weinreich

Preis

975,00 Euro (550,00 Euro Kursgebühr/ 425,00 Euro ÜN/Verpflegung)

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht