Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

Konflikte in der MAV Arbeit: Darauf kann ich mich verlassen!

Ort: Bad Bevensen 27.–31.08.2018 - Kategorie: Konfliktmanagement (42/2018)

… oder wie ich auf diese Herausforderungen reagieren kann!

Beschreibung

Konflikte in der Mitarbeitervertretungsarbeit treten immer wieder auf: Mal sind es Konflikte in Organisationsabläufen. Dann wieder brechen sie aus dem Gremium hervor. Oder ein konkretes Gespräch mit dem Arbeitgeber läuft überhaupt nicht so wie gedacht und ich habe den Konflikt plötzlich in Form meines Gegenübers sitzen.

Interessant ist es auch, wenn der Konflikt in mir selbst steckt und ich hin und hergerissen zwischen meinen Zielen bin und aus dem Gedankenkarussell nicht mehr herauskomme.

In diesem Seminar lernen Sie selbstsicher Kritik zu üben, so dass andere gut mit Ihren Worten umgehen können. Ein anderer Schwerpunkt ist, Kritik selbstbewusst anzunehmen und als Chance für eine bessere Zusammenarbeit zu sehen.

Sie lernen anhand unterschiedlicher Modelle Konflikte anders einzuschätzen und konstruktiv damit umzugehen. Durch die Methode »Inneres Team« lernen Sie, für sich selbst mehr Klarheit in Konfliktsituationen zu gewinnen und handlungsfähig zu bleiben.

Seminarinhalte

  • Wie sieht mein typisches Verhalten in Konfliktsituationen aus?
  • Angemessen und zukunftsbezogen in Konflikten reagieren (anstatt mühseliges Klären von Schuldfragen)
  • Wie übe ich konstruktiv Kritik?
  • Wie gehe ich mit konstruktiver oder unangemessener Kritik um?

Zielgruppe

alle Mitarbeitervertretungen, die in Konflikten vermitteln möchten

Referentinnen

Agnes Galuschka

Agnes GaluschkaJahrgang 1953, Studium Germanistik und Sozialwissenschaften (1. Staatsexamen), Ausbildung zur gepr. Sprecherzieherin, Heilpädagogin; seit 1983 im Kindergartenbereich der Diakonie Christophorus, Göttingen, tätig, in der MAV seit ca. 1990 und seit 2009 1. Vorsitzende der MAV Diakonie Christophorus; seit 2013 Mitglied im Vorstand der agmav

Weitere Informationen/Seminare: Agnes Galuschka

Silke Huneke

Silke HunekeJahrgang 1967; M.A. und Master of Science (Management), Studium der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Geschichts- und Politikwissenschaften an der Universität Hamburg; ausgebildete Trainerin für Rhetorik (NLP), Prozessbegleitung und Arbeitsorganisation (KGS); Certified Manager (Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Fernuniversität Hagen); Leitung des Kompetenzzentrums Wissenschaft und Arbeit in Flensburg; selbstständige Beraterin für betriebliche Interessenvertretungen.

Weitere Informationen/Seminare: Silke Huneke

Preis

975,00 Euro (550,00 Euro Kursgebühr/ 425,00 Euro ÜN/Verpflegung)

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht