Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht am 18./19.11.2019 in Kassel

17. Kasseler Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht 15. + 16. November 2018

Gute Arbeitsbedingungen in der neuen Arbeitswelt

ArbeitnehmerInnen leisten weisungsgebundene, fremdbestimmte Arbeit in persönlicher Abhängigkeit. So steht es im Gesetz. Und um diese besondere Abhängigkeit zu bändigen, gibt es die betriebliche Mitbestimmung: bei der Festlegung der Arbeitszeit, bei der Einführung neuer Arbeitsmethoden, beim Gesundheitsschutz. Unsere Arbeitswelt wird durch viele Entwicklungen durcheinander geschüttelt. So zwingt das Bundesteilhabegesetz zu neuen Arbeits- und Organisationsformen. Die fortschreitende Digitalisierung ist nicht nur Arbeitsmittel, sondern macht viele Führungsstrukturen überflüssig mit der Folge, dass die ArbeitnehmerInnen »am Bett« bzw. »am Klienten« mehr Verantwortung tragen müssen.

Diese Entwicklung wird verschärft durch die Instrumente der indirekten Steuerung und nun auch durch das Modell des »agilen Unternehmens«. Wir wollen herausfinden, ob das Modell der betrieblichen Mitbestimmung zu dieser »neuen Arbeitswelt« passt und wie der Schutz von ArbeitnehmerInnen gewährleistet werden kann.

Das Programm als Flyer zum Download

Anmeldungen sind ab sofort möglich:

Anmeldung hier >> Fachtagung: Sem.-Nr. 70/2019