Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

MVG 1: Einführung in die Mitarbeitervertretungsrechte

Ort: Walsrode 03.–07.06.2019 - Kategorie: MVG 1 (05/2019)

Es sind leider keine Plätze mehr frei.

Seminarinhalte

Meine neue Rolle als Mitarbeitervertreter/in

  • Neu im Amt: Was kommt jetzt auf mich zu?
  • Welche Erwartungen haben Kollegen und Arbeitgeber?
  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Gremium?

Grundlagen der Mitarbeitervertretungsarbeit

  • Staatliches und kirchliches Beteiligungsrecht
  • Abgrenzung kollektives Recht / Individualarbeitsrecht
  • Wie gehe ich mit Gesetzen / Kommentaren richtig um?

Die persönliche Rechtsstellung von Mitarbeitervertreter/innen

  • Ehrenamt: Was bedeutet das für mich?
  • Arbeitsbefreiung und Freistellung, Entgelt während der MAV-Tätigkeit
  • Schulung und Schulungsanspruch der MAV
  • Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflichten
  • Besonderer Kündigungsschutz

Organisation und Geschäftsführung in der MAV

  • Aufgaben und Befugnisse der MAV-Vorsitzenden
  • MAV-Sitzung: Wann ist ein Beschluss wirksam?
  • Kosten und Sachbedarf
  • Externe Beratung durch Sachverständige und Rechtsanwälte
  • Sprechstunden der MAV, Mitarbeiterversammlungen
  • Die Zusammenarbeit mit Arbeitgeber, Gewerkschaften und weiteren MAVen

Einführung in die Beteiligungsrechte

  • Informationsrechte und allgemeine Aufgaben
  • Konkrete Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte im Überblick

Zielgruppe

neu gewählte MitarbeitervertreterInnen bzw. solche Mitglieder der MAV, die noch keine grundlegenden Kenntnisse im Mitarbeitervertretungsrecht erworben haben

Referentinnen

Silke Huneke

Silke HunekeJahrgang 1967; M.A. und Master of Science (Management), Studium der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Geschichts- und Politikwissenschaften an der Universität Hamburg; ausgebildete Trainerin für Rhetorik (NLP), Prozessbegleitung und Arbeitsorganisation (KGS); Certified Manager (Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Fernuniversität Hagen); Leitung des Kompetenzzentrums Wissenschaft und Arbeit in Flensburg; selbstständige Beraterin für betriebliche Interessenvertretungen.

Weitere Informationen/Seminare: Silke Huneke

Claudia Hoffmann

Claudia HoffmannJahrgang 1973. Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit 1999 in der Pestalozzi-Stiftung, Burgwedel, bis 2009 als Gruppenleitung in der stationären Jugendhilfe, ab 2010 im Begleitenden Fachdienst der Pestalozzi-Werkstatt, seit 2013 bin in der MAV tätig, seit 2014 1. Vorsitzende und seit 2017 Mitglied im agmav-Vorstand.

Weitere Informationen/Seminare: Claudia Hoffmann

Preis

985,00 Euro (550,00 Euro Kursgebühr/ 435,00 Euro ÜN/Verpflegung)

Freie Plätze

ausgebucht


Zur Übersicht