Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

MVG 3: Mitbestimmung in personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten

Ort: Walsrode 23.–27.09.2019 - Kategorie: MVG 3 (19/2019)

Es sind leider keine Plätze mehr frei.

Beschreibung

Mit diesem Seminar wird das in den MVG-Einführungskursen erworbene Grundwissen im Mitarbeitervertretungsrecht komplett.

Zum Tagesgeschäft der MAV gehören Einstellungen, Versetzungen und leider auch Kündigungen. Damit die MAV hier schnell und richtig handeln kann, steht im dritten und letzten Teil unserer Grundlagenreihe die Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten im Mittelpunkt.

Seminarinhalte

Beteiligungsrechte
… in allgemeinen personellen Fragen

  • Initiativen zur Beschäftigungssicherung ergreifen
  • Korrekte Personalfragebögen und Beurteilungsgrundsätze
  • Personelle Auswahlrichtlinien, interne Stellenausschreibungen

… bei personellen Einzelmaßnahmen

  • Einstellungen und Versetzungen richtig beurteilen
  • Ein- und Umgruppierungen bewerten
  • Gründe für die Zustimmungsverweigerung
  • Rechte bei Eilmaßnahmen des Arbeitgebers

… bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung
  • Sonderfall: Änderungskündigung
  • Kündigungsschutz für besondere Personengruppen
  • Verfahren der Mitberatung und Mitbestimmung bei Kündigungen

… in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Was sind wirtschaftliche Angelegenheiten?
  • Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers
  • Der Wirtschaftsausschuss
  • Welche Handlungsmöglichkeiten hat die MAV bei Outsourcing, Betriebsänderung?

Zielgruppe

alle Mitarbeitervertretungen, die bereits eine Einführung zum MVG absolviert haben

Referenten

Siegfried Löhlau

Siegfried LöhlauJahrgang 1956, Dipl. Ing. agr.; seit 1991 als Koordinator für den Bereich Beschäftigung und Qualifizierung im CJD Maximiliansau, Mitglied/Vorsitzender der MAV seit 1994/2002, stellvertretender Vorsitzender der GMAV, Vorsitzender das Ausschuss für Wirtschaftsfragen, Gewerkschaftsmitglied seit 1974 (Postgewerkschaft, ver.di); Mitglied Sprechergruppe der Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaften und Gesamtausschüsse.

Weitere Informationen/Seminare: Siegfried Löhlau

Sven Feuerhahn

Sven FeuerhahnJahrgang 1970, Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei Feuerhahn in Göttingen, gelernter Lehrrettungsassistent, früher selbst Vorsitzender einer MAV, langjährig in der Erwachsenenbildung im Bereich betriebl. Interessenvertretung tätig.

Weitere Informationen/Seminare: Sven Feuerhahn

Preis

985,00 Euro (550,00 Euro Kursgebühr/ 435,00 Euro ÜN/Verpflegung)

Freie Plätze

ausgebucht


Zur Übersicht