Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

Tagesseminar Eingruppierung in der Altenhilfe (TDN)

Ort: Hannover 30.01.2019 - Kategorie: Tagesfortbildungen (71/2019)

Tagesfortbildung am 30.01.2019 in Hannover

Beschreibung

Die Eingruppierung der Mitarbeiter/innen ist regelmäßig entscheidend für ihre Vergütung. Sie unterliegt nach dem MVG-K der Mitbestimmung der Mitarbeitervertretung und bestimmt sich nach den jeweiligen Tarifverträgen oder Arbeitsvertragsrichtlinien, in Niedersachsen meistens nach dem TV DN.

Wir wollen uns in dieser Tagesveranstaltung zum einen mit der Frage auseinandersetzen, wie Eingruppierung nach dem TV DN generell funktioniert und zum anderen wollen wir einen Blick werfen auf die Alltagsbegleiter/innen und die Arbeitsplätze von HelferInnen in der Altenhilfe und AltenpflegehelferInnen in den Entgeltgruppen E3 und E4. Wodurch unterscheidet sich ein Arbeitsplatz einer Altenpflegehelferin (E4) von dem Arbeitsplatz einer Helferin der Altenpflege (E3)? Wie geht man mit unterschiedlichen Qualifikationen um?

Zielgruppe

alle Mitarbeitervertretungen

ReferentInnen

Elke Neuendorf

Elke NeuendorfJahrgang 1965
Studium Rechts- und Sozialwissenschaften in Hannover, Rechtsanwältin, Geschäftsführerin dia e.V., seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.

Weitere Informationen/Seminare: Elke Neuendorf

Rüdiger Noll

Rüdiger NollJahrgang 1975, Maurer, Dipl. Sozialpädagoge, systemischer Berater und Teamleiter in der Jugendhilfe, freigestelltes Mitglied der gemeinsamen MAV Dachstiftung Diakonie, zuständig für Personalangelegenheiten, aktiv in Ver.di

Weitere Informationen/Seminare: Rüdiger Noll

Kosten

150,00 Euro

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht