Sie sind hier

Einzelheiten zum Seminar

Tagesseminar Bereitschaftsdienst

Ort: Hannover 24.11.2021 - Kategorie: Tagesfortbildungen (73/2021)

Beschreibung

In Jugendhilfe-Einrichtungen und in Krankenhäusern, aber auch in anderen Hilfefeldern sind Bereitschaftsdienste üblich und unerlässlich.

Doch rund um den Bereitschaftsdienst gibt es zahlreiche arbeitsrechtliche Fragen:

  • Wie grenzt sich der Bereitschaftsdienst vom Rufbereitschaftsdienst ab?
  • Unter welchen Voraussetzungen darf der Bereitschaftsdienst angeordnet werden?
  • Worauf muss die MAV bei der Einführung des Bereitschaftsdienstes achten?
  • Wie können die Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes, des TV DN/ bzw. der AVR-DD eingehalten werden?
  • Welches sind die Grenzen des Bereitschaftsdienstes in Bezug auf die Höchstarbeitszeit und die Einhaltung der Ruhezeiten?
  • Wie wird der Bereitschaftsdienst vergütet.


Das sind Fragen, mit denen wir uns an diesem Tag befassen werden.

Zielgruppe

Mitarbeitervertreter*innen, die bereits über Grundkenntnisse im Bereich der Arbeitszeit verfügen.

Downloads

Referentinnen

Susanne Hilbig

Susanne HilbigJahrgang 1965
Erzieherin, seit 1993 in der MAV, freigestelltes Mitglied der gemeinsamen Mitarbeitervertretung der Unternehmensgruppe DIAKOVERE

Weitere Informationen/Seminare: Susanne Hilbig

Elke Neuendorf

Elke NeuendorfJahrgang 1965
Studium Rechts- und Sozialwissenschaften in Hannover, Rechtsanwältin, Geschäftsführerin dia e.V., seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.

Weitere Informationen/Seminare: Elke Neuendorf

Kosten

190,00 Euro

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht