Die Gesamt-MAV

Ort: Bovenden 29.11.–01.12.2023 - Kategorie: MVG-Seminare (26/2023)

Beschreibung

§ 6 MVG.EKD eröffnet die Möglichkeit dienststellenübergreifend eine Gesamt-MAV zu bilden mit der Folge, dass Dinge nicht auf örtlicher, sondern auf Ebene der Gesamtleitung geregelt werden. Damit die Gesamt-MAV tatsächlich der Stärkung der Interessenvertretung dient und die örtlichen Mitarbeitervertretungen sich nicht überflüssig vorkommen, bedarf es einiges Wissens und einiger Organisation, die wir in diesem Seminar erarbeiten wollen:

Seminarinhalte:

  • Wann gibt es eine Gesamt-MAV?
  • Wann ist die Gesamt-MAV zuständig, wann die örtliche MAV?
  • Wie ist die Gesamt-MAV zusammengesetzt?
  • Wie organisiert man die Zusammenarbeit?
  • Wie wird der regelmäßige Austausch von Informationen gewährleistet?

Zielgruppe

Alle MAVMitglieder, bei denen eine Gesamt-MAV existiert.

Benötigte Literatur:

MVG.EKD-Textausgabe

Downloads

Referenten

Andreas Beez

Andreas BeezJahrgang 1961
Rechtsanwalt in Hannover; Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt evangelisches Mitarbeitervertretungsrecht; Beratung von Mitarbeitern. Seit vielen Jahren als Teamer/Referent in der gewerkschaftlichen und in der Bildungsarbeit der AGMAV für die Mitarbeitervertretungen tätig.

Weitere Informationen/Seminare: Andreas Beez

Karsten Plotzki

Karsten PlotzkiJahrgang 1970, Dipl. Sozialarbeiter /-pädagoge, tätig in der Jugendhilfe, Mitglied in der gemeinsamen MAV Dachstiftung Diakonie, Stellvertreter der Vertrauensperson der SBV. Mitglied in ver.di Tarifkommission Diakonie Niedersachsen. Seit 2021 Mitglied im agmav-Vorstand in Nds.

Weitere Informationen/Seminare: Karsten Plotzki

Preis

730,00 Euro (380,00 Euro Kursgebühr/ 350,00 Euro ÜN/Verpflegung)

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht